Ora King Lachs auf der Zedernplanke vom Keramikgrill Primo Oval XL

Heute gibt´s Fisch! Und zwar einen unfassbar guten: Ora-King Lachs aus Neuseeland. Kurz mariniert in einer Teriyaki-Marinade und auf der Zedernplanke gegart.

Vor kurzem habe ich wieder zum jährlichen Treffen der Youtube-BBQ-Blogger geladen und zu diesem Anlass dann den Fischgang übernommen. Dabei ist dieses Video entstanden.

Ich bin kein bekennender Fischfreund… ABER:
Vor ein paar Wochen hatte ich besuch von einem langjährigen Zuschauer. Der brachte ein Stück von diesem wohl besten Lachs der Welt mit. Leider hatte er ihn damals schon vorbereitet… filmen fiel also flach… aber der Lachs war nicht weniger als eine SENSATION und hat mich, als bekennenden nicht-Fisch-Esser bekehrt.

Den Lachs habe ich, wie mein Zuschauer Jochen auch, bei Lachskontor in Bremen bestellt. (http://www.lachskontor.de/ora+king+lachs,i1.htm)

Hier die benötigten Zutaten:

eine gewässerte Zedernplanke
500 gr. Lachsfilet (im optimalen Fall den Ora-King)
frischen Ingwer
1 Solo-Knoblauch
2 EL Oliven-Öl
2 EL Soja-Sauce
1 Spritzer Hot Sauce
Saft einer Zitrone
frisch gestoßener Pfeffer
1 TL Zucker
und etwas Wasser

Dann wird der Lachs für 30 Minuten mariniert… bzw.. wenn ihr einen Schnellmarinierer habt.. reichen auch 15 Minuten..die Marinade soll nicht dominieren.

Da es meinen Marinierer derzeit irgendwie nicht gibt.. empfehle ich Euch den, den PitmasterX auch verwendet…
*http://www.amazon.de/gp/product/B000XTFQUC?ie=UTF8&creativeASIN=B000XTFQUC&linkCode=xm2&tag=bbqausrhe-21

Der funktioniert auch ohne Batterien.

Dann den Lachs für 15 Minuten bei 180° indirekt auf der Zedernplanke grillen. Beim Ora-King Lachs ist es gewollt, dass er in der Mitte noch roh ist! Ansonsten 25 Minuten garen.

Es war unfassbar lecker. Auch die anwesende Presse war begeistert. Hier der Bericht vom Bloggertreffen:
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/alzey/vg-woerrstadt/udenheim/lachs-aus-neuseeland-und-gegrillte-schokoriegel_14463873.htm

Immer nützlich: – Handschuhe*: http://www.amazon.de/gp/product/B00K17JU80?ie=UTF8&creativeASIN=B00K17JU80&linkCode=xm2&tag=bbqausrhe-21

*Durch den Kauf über den Amazon-Link unterstützt Du meinen Kanal, ohne dass Dir dafür Mehrkosten entstehen (Affiliate Link). Bei den Produkten handelt es sich um Vorschläge. Ob und wo Du letztendlich kaufst, bleibt Dir überlassen. Hauptsache Du hast Spaß beim Grillen!

Hier kannst Du meinen Kanal abonnieren und verpasst so keine Folge mehr: http://www.youtube.com/user/bbqausrheinhessen?sub_confirmation=1

Jetzt bist Du am Zug!

Bitte bewerte und kommentiere meine Videos. Sollte Dir etwas nicht gefallen haben, sag mir bitte WAS, damit ich an mir und den Videos arbeiten kann.

Danke!

Please subscribe to my Channel.
Please rate my VIdeos and leave me a comment. Thank you!

Music courtesy of Audio Network

39 Comments

  1. Tyson Mayberry on January 20, 2022 at 5:16 pm

    please add english subtitles

  2. Karo 7 on January 20, 2022 at 5:16 pm

    Me(e)hr Fisch bitte 😀
    Hier im Norden gibt es eine gute Auswahl aber, ich (als Newbie) hab noch nicht die Erfahrung damit.

  3. Mr. Kai Wolfman on January 20, 2022 at 5:17 pm

    Na das ist ja schön dass man sich einen alten Schinken von dir an sehen kann – auch wenn der Fisch frisch ist 😉 Danke dir,
    Ich bin heute noch gern bei deinen Videos!

  4. diacetylmorphin on January 20, 2022 at 5:19 pm

    Sieht einfach super aus! Der Garpunkt ist ein Traum!
    Eine Frage hab ich jedoch: wieso soll man erst Luft in den Keramikgrill hineinlassen bevor man ihn ganz öffnet?

  5. Outdoor & more on January 20, 2022 at 5:21 pm

    Hi Jörn, hab gerade deine Methode getestet.  Gute Marinade!  Hatte grad irischen Wildlachs da, da hat sich doch das Rezept angeboten:-)  Erstes Mal mit Holzplanke…und bestimmt nicht das letzte Mal.  So werde ich auch an Weihnachten das Beef Wellington auf dem Grill brutzeln, denn im Ofen liegen die ganzen Vorspeisen / Beilagen…
    Frohe Weihnachten und viele gute Ideen und Videos für 2015! 😉

    LG,  Max

  6. FrederikZoller on January 20, 2022 at 5:21 pm

    Fantastisch

  7. Matze Kapunkt on January 20, 2022 at 5:21 pm

    Wäre es nicht besser gewesen den Lachs umzudrehen und die "Fleischseite" in der Marinade zu haben?? 😉

  8. BarneyGraphix on January 20, 2022 at 5:26 pm

    Entzieht dieser Vakuum Marinierer dem Fleisch kein Bisschen Geschmack ? Kann mir das irgendwie nicht so ganz vorstellen wie das funktioniert.

  9. .rzr on January 20, 2022 at 5:28 pm

    Wirklich traumhaft 🙂

  10. Jeenius IAMa on January 20, 2022 at 5:29 pm

    bin ein großer freund von gutem fisch. sieht einfach klasse aus was du da wieder gezaubert hast! werd den lachskontor auch mal ausprobieren denk ich 🙂

  11. BLUEFRAMEVIDEO HAGEN on January 20, 2022 at 5:29 pm

    Heeeeey, Klaus Grillt ist ja auch dabei 🙂
    Gruß
    Roland

  12. Robbie Tanker on January 20, 2022 at 5:31 pm

    Hammer Lachs, was zahlt man für das Stück das du verwendet hast?

  13. Sauerländer BBCrew - Grillen, Kochen, BBQ on January 20, 2022 at 5:32 pm

    Der Lachs ist übrigens auch was für alte Leute! Ihr müsst nichtmal kauen denn der zerfällt einfach so im Mund..unfassbar groß!

  14. Cremantus on January 20, 2022 at 5:39 pm

    Ich wiederhol mich gerne, weil wir es gerade noch mal gegrillt haben.

    Der absolute Gnadenhammer! Selbst meine Frau als Lachsverächterin ist in der Spur. TOP!!!

  15. MyBlack66 on January 20, 2022 at 5:42 pm

    Hallo, gibt die Zedernholzplanke auch Geschmack ab? Wenn ja schmeckt der Fisch danach ein wenig nach Holz?

  16. Cremantus on January 20, 2022 at 5:42 pm

    Ist ja der Hammer… und kommt ganz oben auf die Liste… Lachs ist mein absoluter Favorit… Große Klasse, Rückmeldung folgt nach Ausführung! 😉

  17. kgo168 on January 20, 2022 at 5:46 pm

    Please do english text on some vids 🙁 i understand some german but its hard to keep up. love the channel and the food otherwise greetings from sweden 🙂

  18. Marian Bystrzynski on January 20, 2022 at 5:49 pm

    Jörn, echt ein Traum.
    Lachs so gegart ist super lecker und die Konsistenz innen erinnert an die von Marzipan.

  19. Karina Kayser on January 20, 2022 at 5:49 pm

    Hallo nach Rheinhessen 🙂 habt ihr mal 10 Minuten? Bitte unterstützt meine Masterarbeit. Die Umfrage dauert nicht lange und dreht sich um YouTube. Einen Gutschein gibt es auch zu gewinnen 🙂 Danke euch!
    http://www.unipark.de/uc/Kayser_Youtube/

  20. Pain Maker on January 20, 2022 at 5:51 pm

    Stolzer Preis, dafür darf es dann auch gut schmecken!;-))) Was mich etwas skeptisch macht, ist die Tatsache, dass der Fisch noch roh im Innern  ist. Bei Fleisch habe ich damit eigentlich keine Probleme, aber bei Fisch…… Jörn, deswegen die Frage an dich, kann man diesen Lachs auch stärker durchgaren, ohne dass man geschmacklich Einbußen hinnehmen muß????

  21. TheWickedstylz on January 20, 2022 at 5:56 pm

    Hallo Jörn, woher hast Du die Planke? Die sieht ja mal echt wertig und länger haltbar aus!
    Gerade selbst gefunden. User im GSV.

  22. COOK WITH MEAT on January 20, 2022 at 5:57 pm

    Wow, der Lachs sieht wirklich sehr geil aus! Der Garpunkt ist sensationell! Grüße aus Tirol, Christian

  23. afxfps on January 20, 2022 at 5:58 pm

    3:50 lol , dann hol ma raus deinen lachs :DDD

  24. redstylecooking on January 20, 2022 at 5:59 pm

    Das war wirklich der Knaller. Sein Geld auf jeden Fall wert.

  25. SynTiiiC on January 20, 2022 at 5:59 pm

    Wenn du mal wieder lust auf fisch hast kann ich nur jede art von norwegischem fisch empfehlen. Egal ob Heilbutt, Seeteufel, Steinbeißer oder Lachs. Ich habe die meisten Fische bereits selber gefangen und kann auch nur zum kauf in solchen Shops raten. 

  26. Frank St on January 20, 2022 at 5:59 pm

    feiner Fisch und das vor dem Frühstück is echt nicht nett und ich hab nur Brötchen

  27. MIneTeCkX on January 20, 2022 at 6:00 pm

    Hallo,
    Ich wollte heute mal T-Bone Steak grillen und habe die Frage wie lange ich es von jeder Seite an grillen muss und bis zu welcher KernTemperatur ich es ziehen lassen sollte damit es schön Medium ist.
    Danke

  28. fideL on January 20, 2022 at 6:03 pm

    Ich glaube dein Amazon Link ist falsch gesetzt…

  29. Cremantus on January 20, 2022 at 6:04 pm

    So… haben wir gerade gemacht… outstanding… absolut outstanding… wahrhaft der Hammer… zum Niederknien… perfekt.

  30. l0llord on January 20, 2022 at 6:05 pm

    Tolles Rezept. Kann man den Lachs auch über Nacht marinieren?

  31. Strapsenkoenig on January 20, 2022 at 6:07 pm

    Geniale Sache. Ich habe bei Lachskontor schon mal nen ganzen Lachs bestellt, das war auch ein richtiges Erlebnis. Eine Seite halb auf der Zendernplanke gemacht und halb natur, und die andere Seite 48 Stunden gebeizt. Danach geht man nicht mehr ins Restaurant um guten Fisch zu essen.

    Würde gerne nochmal einen ganzen Lachs bestellen, und wieder eine Seite grillen, und die andere Seite diesmal kürzer beizen, und dann versuchen den WSM etwas zu modifizieren und damit versuchen nach dem beizen nochmal den Lachs kalt zu räuchern.

    Kann ich auf jeden Fall nur weiter empfehlen, nen richtig frischer Lachs oder nen Lachsfilet auf dem Grill ist ein Highlight 😉

  32. André Beck on January 20, 2022 at 6:10 pm

    Ist das der Lachs, den du mal erwähnt hattest?

  33. Markus Doepke on January 20, 2022 at 6:10 pm

    Ein gutes Video. Jedoch ein zwei Anmerkungen oder Tip’s.
    Die Fischhaut isoliert gegen jede Art von Gewürz oder auch Rauchgeschmack.
    Deshalb ist es besser den Lachs vor dem Marinieren von der Haut zu schneiden.
    Den Fisch vor dem Grillen in Portionen schneiden und dann gut andrücken. Effekt das Fischeiweiß tritt aus und verklebt relativ schnell die einzelnen Stücke und es bleibt der Vorteil des " am Stück " Grillen, aber nach dem Grillen läßt sich der Fisch wieder schön teilen und die Stücke fransen nicht aus. ( Ursache sind die einzelnen Fischfleischschuppen )
    Tolles Video und ich sehe deine Video’s immer wieder gerne.

  34. 2ceebee _ on January 20, 2022 at 6:10 pm

    klaus hat irgendwie manchmal einen pedo Blick

  35. Klaus grillt on January 20, 2022 at 6:10 pm

    Der Lachs ist der Knaller!!!

  36. ChickenFingers294 on January 20, 2022 at 6:11 pm

    Wie viel kostet denn das halbe Kilo?

  37. Geri Comocampo on January 20, 2022 at 6:11 pm

    Also Lachs von der Zedernholzplanke finde ich nicht lecker…das liegt an den Geruch…ich habe lange überlegt…dann habe ich herausgefunden warum…Bleistifte werden aus Zedernholz gemacht…hab wohl Zuviel während meiner Schulzeit gekaut 😬

  38. Oliver Schnitzler on January 20, 2022 at 6:11 pm

    Also die Qualität von dem Fisch ist wirklich 1A TOP! Nur eine kleine Frage – meinst Du nicht es wäre im Marinierer sinnvoller gewesen die Fleischseite in die Marinade zu legen – durch die Haut zieht doch nur schwer was durch, oder täusch ich mich da eventuell?? Grüße aus Schwaben – der Oli

  39. Simon Schuler on January 20, 2022 at 6:14 pm

    Auch das hab ich nachgegrillt und wir waren uns einig…Der beste Fisch den wir je gegessen haben, das lag aber v.a. auch an der Zubereitung auf der Planke und der leckeren Marinade dazu gab’s grüner gegrillter Spargel mit Parmesan und saurem Dressing. Echt hammer! Danke!

Leave a Comment